Bundesstützpunkt

Der Bundesstützpunkt (BSP) Kanurennsport ist genau wie der LSP am Klingerweg angesiedelt und hat mit dem Trägerverein SC DHfK Leipzig einen kompetenten Partner an seiner Seite. Am BSP trainieren unter Leitung des Bundesdisziplintrainers Kay Vesely, des Bundesnachwuchstrainers Gunar Kirchbach und des Bundesstützpunkttrainers Olaf Heukrodt international erfolgreiche Sportler mehrmals täglich. Ihr Ziel sind internationale Erfolge mit ihrer Mannschaft im Deutschen Kanu-Verband im Rahmen von Welt und Europameisterschaften und natürlich den deutschen Meisterschaften. Kanurennsport ist die erfolgreichste olympische Sommersportart in Deutschland und genießt auch in der Sportstadt Leipzig ein hohes Ansehen. Sportler, die am BSP trainieren gehören dem A-, B- oder C Kaderbereich des DKV an und profitieren von einem umfassenden Servicepaket rund um den Leistungssport. So stehen neben kompetenten und erfahrenen Trainern das Institut für angewandte Trainingswissenschaften (IAT), der Olympiastützpunkt Leipzig (OSP) der Landessportbund (LSB) und natürlich der Trägerverin SC DHfK Leipzig als Partner zur Seite.